The FROGGGS
9.11.2012: Etwas Erstaunliches ist bei den Frogggs zu beobachten: Wir werden immer schlechter und dabei gleichzeitig immer besser. Hier ein Beispiel, wie man auf diese Weise sehr viel Spaß haben kann: Gastsänger ist Alex, Künstler und echter Londoner Punk.
Gestern Abend (1.4.2011) lief der Bandkeller heiß: Reinhören.
Neuigkeiten Juli 2010: Tino spielt jetzt bei den Frogggs Keyboard. Und so klingt das jetzt: Oder so:

Der erste größere Auftritt außerhalb unseres Clubkellers: 18.12.2009 im Loft im Kunstpark Ost in München. Hier ein Ausschnitt: Et Moi.

27.2.2009: Come on

"Wir wollen alt werden" als Video auf Youtube: Regie, Kamera, Schnitt und Produktion: Günter, Leadgitarrist der Frogggs.

Übungsabend 9. Januar 2009, reinhören! Ein Freund und Musikproduzent schrieb dazu: "Ihr habt‘s einfach drauf den alten Beat authentisch zu hämmern".

Hier geht's zur Homepage vom Günter. (git, voc). Und vom Wolf (dr, voc).

Fanpost und CDs bestellen bitte hier: postfuerdie@frogggs.de (Nein, Quatsch, es gibt weder Fans noch CDs, aber wir freuen uns trotzdem über Post) (Änderung am 19.12.2009: Es gibt doch einen Fan!)

Dann noch ein paar Bilder vom letzten Kellerfest als der Rocky 40 wurde. Das nächste Fest ist in Planung.

Ganz unten kann man noch ein paar mehr Sachen aus dem Übungskeller runterladen/hören.

Ausgelassene Stimmung, wie immer,wenn die Frogggs auftreten.

Michael am Bass, hinten Wolf, die Hand an der Gitarre gehört Günter

Vorne Hanna, die nach unserem Auftritt sagte:

"Ihr seid ja gar nicht so scheiße wie ich dachte."

.

Nicht aus Illinois, trotzdem Crash-boom-bang

 

Dirk, wir vergessen dich nicht.

 

Flo und Toff mit guter Laune.

 

Rocky freut sich, dass er mitspielen darf.

 

Typische Nebenwirkung unserer Darbietungen.

 

 

 

 

Hier noch mehr zum Hören:

Nr. 1; Nr. 2; Nr. 3; Nr. 4; Nr. 5; Nr. 6; Nr. 7; Nr. 8; Nr. 9; Nr. 10; Nr.11; Nr. 12

Impressum